Skip to main content

realitätsnahe Liebespuppen

Pflegeanleitung und Gebrauchshinweise zu RealDolls

 

Die RealDolls bestehen in der Regel aus einem äußerst elastischen Material. Dabei fühlt sich das Material sehr anschmiegsam und weich an und hat gegenüber der menschlichen Haut eine sehr große Ähnlichkeit. Vor allem liegen die Vorteile darin, dass das Gefühl einer Berührung sofort als äußerst angenehm empfunden wird, was auch daran liegt, dass das Material auch sehr schnell die Temperatur der Umgebung annimmt. Damit steigt für den körpernahen Zweck auch das Wohlbehagen.

Vor zu viel Sonne schützen
Genauso wie die menschliche Haut, hat eben auch das Material der RealDoll seine entsprechenden Grenzen. So sollte man die Puppe auf keinen Fall für längere Zeit direkt der Sonne aussetzen. Ein bis zwei Stunden kann die Puppe in der Sonne aushalten. Danach sollte man die Doll allerdings vor der Sonne schützen.

Überlastungen und Überdehnung
Ebenso sollte man das Material auf keinen Fall überdehnen, da es sonst reißen könnte, wenn dieses einem zu starken Zug ausgesetzt wird. Gleiches gilt auch bei einem längeren Verharren in einer statischen und natürlichen Position. Dabei kann es beispielsweise an den Knien zu gewissen Spannungsspitzen kommen, die wiederum leichte Risse zur Folge haben können. Das kann man verhindern, indem die RealDoll immer wieder in die ursprüngliche Position gebracht wird. In diesem Fall wäre die Position liegend sowie die Arme nach unten hin abgewinkelt. Ebenso verhindert ein regelmäßiges Einölen der RealDoll feine Risse auf der Oberfläche.

Scharfe und spitze Gegenstände
Scharfe, spitze oder eckige Gegenstände sollten gegenüber der RealDoll unbedingt vermieden werden. Hierbei könnte das Material einen zu großen Schaden nehmen. Ebenso sollte auch ein zu starkes Eindrücken oder Kneten der Haut vermieden werden. Hier gilt die Faustformel wie im wahren Leben: Nicht stärker Drücken, wie bei einer realen Frau, ohne dass es weh tut. Weiterhin sollte man auch darauf achten, beim Anheben der Puppe nicht die Fingernägel in die künstliche Haut der RealDoll zu drücken.

Die richtige Lagerung
Oftmals wird es immer wieder als Nachteil empfunden, dass die RealDoll sich in gewissen Situationen wie ein realer Mensch verhält. Dieses tritt dann ein, wenn diese falsch gelagert wird. Denn genau wie ein realer Mensch bekommt die Puppe entsprechende Druckstellen, wenn diese viel zu lange in einer statischen und immer gleichen Position gelagert wird. Hierbei wird empfohlen, die Puppe auf dem Rücken unbekleidet zu lagern. Dann kann sich das Gewicht der Puppe am besten verteilen. Ebenso ist es wichtig, die Puppe in ihre ursprünglichen Position zu legen, bei der die Arme nach unten abgewinkelt zeigen sowie auch den Körper, wenn möglich, nicht berühren sollten. Ebenso sollte die Puppe nicht einfach auf einen ungepolsterten oder harten Untergrund gelegt werden. Hierbei bietet sich ein weicher Untergrund wie beispielsweise eine zweifach gefaltete Decke an.

Auf die Temperatur achten
Die Puppe bevorzugt bei regelmäßiger Nutzung eine angenehme Raumtemperatur. Bei einer längeren Lagerung sollte die Temperatur zwischen 1 und 25 Grad Celsius betragen. Sollte man die RealDoll für eine längere Zeit bei einer Temperatur unter 0 Grad lagern, dann sollte man dafür sorgen, dass sich weder im Körper, noch außen auf der Haut Feuchtigkeit befindet.

 

Produkte zur Pflege und Reinigung

REALDOLL24 TOY CLEANER

9,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Details
REALDOLL24 TOYGEL

9,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Details
Liebespuppen – Spezial Fleckenentferner

59,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Details
Fleshwash Reinigungsspray

9,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
+ ggf. Versand
Details